Klassischer Flammkuchen

Weder Pizza, noch Kuchen! Ich weiß ja, wie sehr ihr Pizza liebt, aber habt ihr schon einmal Pizzas Geschwisterchen Flammkuchen probiert? Nein? Dann wird es höchste Zeit!

Zutaten

  • Creme Fraiche/Sauerrahm
  • Rote Paprika
  • Speckwürfel
  • Zwiebel
  • Käse
  • Pfeffer

Zubereitung

Belag: Zwiebel in Streifen schneiden, rote Paprika würfeln und einen beliebigen Käse grob reiben.

Teig: Eine genaue Schritt-für-Schritt Anleitung findet ihr in meinem Flammkuchen Teig Rezept.

Flammkuchen: Kleines Stück vom Teig abschneiden, ausrollen, mit Creme Fraiche und/oder Sauerrahm bestreichen und anschließend mit Zwiebel, Paprika, Speckwürfel, Käse und Pfeffer bestreuen. Bei 250° in den Ofen schieben und so lange backen, bis er lecker aussieht.

Fertigen Flammkuchen in Stückchen schneiden und mal etwas anderes als Pizza mampfen – frisch und lecker!

Tipp: Auf einem Backofenstein wird Flammkuchen, Pizza oder Brot noch krosser und geschmackvoller.

Hast du's gekocht und willst ein Foto hierhin laden?

Lade einfach ein Bild auf Twitter oder Instagram mit Hasthag #KasuomisFlammkuchen und es landet automatisch hier! (Kann bis zu 30 Minuten dauern)

Kasuomis Senf

Flammkuchen ist eine super leckere Restlverwertung. Ihr könnt da total experimentieren und einfach das nehmen, was ihr daheim habt. Seht euch meine Variationen weiter unten an.

Flammkuchen ist eine super leckere Restlverwertung. Ihr könnt da total experimentieren und einfach das nehmen, was ihr daheim habt. Seht euch meine Variationen weiter unten an.