Potato Wedges

Vergesst die langweilige Tiefkühlware – hausgemacht schmeckt’s doch am besten. Selbstgemachte Potato Wedges mit Schnittlauch-Dip sind der perfekte Gaming-Snack!

Zutaten

  • Kartoffeln
  • Schmand/Creme Fraiche
  • Schnittlauch
  • Mayonnaise
  • Senf
  • Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Gewürze (Tabasco, BBQ, Chili, Paprika, Kräuter, ...)

Zubereitung

Dip: Schnittlauch und Knoblauch fein hacken und mit Schmand, Mayonnaise und Senf vermengen. Ich nehme immer etwas mehr Mayo als Senf, ihr könnt das aber je nach Belieben dosieren. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Dip im Kühlschrank ziehen lassen.

Wedges: Kartoffeln waschen, in Spalten schneiden und mit Gewürzen und Olivenöl großzügig marinieren. Auf Backpapier bei 200° im Ofen knuspern lassen.

In der Zwischenzeit eine Runde CS:GO, Dota oder LoL zocken und nach ca. 30–50 Minuten (je nach gewollter Knusprikgeit) die goldbraunen Prachtexemplare aus dem Rohr nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Weiterzocken und nebenbei die geilsten Potato Wedges der Welt mit dem kühl gestellten Schnittlauch-Dip schnabulieren – ideal auch für LAN-Parties!

Hast du's gekocht und willst ein Foto hierhin laden?

Lade einfach ein Bild auf Twitter oder Instagram mit Hasthag #KasuomisPotatoWedges und es landet automatisch hier! (Kann bis zu 30 Minuten dauern)

Kasuomis Senf

Beim Marinieren der Kartoffeln könnt ihr experimentieren. Probiert verschiedene Gewürze aus oder mischt einfach das zusammen, was ihr gerade daheim habt.

Beim Marinieren der Kartoffeln könnt ihr experimentieren. Probiert verschiedene Gewürze aus oder mischt einfach das zusammen, was ihr gerade daheim habt.