Restl-Baguettes

Keine Lust zu kochen? Zu wenig Zeit? Lebensmittel zu verbrauchen? Snack zum abendlichen Prime-Time-Stream gefällig? Dann sind meine Restl-Baguettes genau das Richtige für euch!

Zutaten

  • Aufbackbrötchen
  • Schinken/Speck/Salami
  • Frühlingszwiebel/Zwiebel/
  • Schalotten/Lauch
  • Tomaten
  • Käse
  • Butter
  • Knoblauch
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Eine passende Portion Butter weich werden lassen und mit einer gepressten Knoblauchzehe (oder Knoblauchgranulat, wer den Schwierigkeitsgrad “Easy” bevorzugt) gut vermatschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tomaten und Zwiebelzeugs in dünne Scheiben schneiden, Käse reiben und Fleisch- oder Wurstreste würfeln.

Brötchen im Messerkampf enthaupten und mit der gecrafteten Knoblauchbutter bestreichen. Mit den Tomatenscheiben belegen, Tränengemüse darüberstreuen und dem Brot-Schiffchen eine Käsekrone aufsetzen.

Bei 200° in den Ofen verfrachten und so lange backen, bis der Käse Blasen wirft und das Brot leicht gebräunt ist.

Kurz abkühlen lassen, mit einer Brise frischem Pfeffer verfeinern und während eures Lieblingsstreams snacken.

Hast du's gekocht und willst ein Foto hierhin laden?

Lade einfach ein Bild auf Twitter oder Instagram mit Hasthag #KasuomisRestlBaguettes und es landet automatisch hier! (Kann bis zu 30 Minuten dauern)

Kasuomis Senf

Die Restl-Baguettes sind auch perfekte Snacks für einen Fußball-Abend mit Freunden: Rasch und einfach zubereitet, dazu ein Bier – wohl bekomm’s! Knusperlusterlecker.

Die Restl-Baguettes sind auch perfekte Snacks für einen Fußball-Abend mit Freunden: Rasch und einfach zubereitet, dazu ein Bier – wohl bekomm’s! Knusperlusterlecker.