Steak Sandwich

Klingt kompliziert, ist es aber nicht! Für alle Fleischliebhaber unter euch habe ich hier ein Gaumensex-Rezept. Ran an den Herd – ihr werdet die Geschmacksexplosion nicht bereuen.

Zutaten

  • Hüftsteak
  • Ciabatta
  • Tomaten
  • Zwiebel
  • Rucola
  • Mayonnaise
  • Senf
  • Knoblauch
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer & Zucker

Zubereitung

Für die Garnitur Tomaten und Zwiebel in Scheiben schneiden. Zwiebel in einer Pfanne mit Öl und etwas Zucker goldbraun rösten.

Knoblauch für die Sauce fein hacken, mit Mayonnaise und Senf vermengen und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Ciabatta halbieren und im Rohr knusprig werden lassen.

Das Hüftsteak leicht mit Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren. Eine genaue Anleitung für Steak-Neulinge findet ihr in meinem Steak Zauber Rezept. Fleisch anschließend in Scheiben schneiden.

Geilste Mahlzeit ever: Sauce aufs Brötchen schmieren, Rucola und Tomaten darauf betten, mit den Steak-Streifen belegen, Röstzwiebel darüber streuen, Deckel drauf und GENIESSEN! Achtung: Ich hafte nicht für eventuelle Augen- oder Gaumenorgasmen.

Hast du's gekocht und willst ein Foto hierhin laden?

Lade einfach ein Bild auf Twitter oder Instagram mit Hasthag #KasuomisSteakSandwich und es landet automatisch hier! (Kann bis zu 30 Minuten dauern)

Kasuomis Senf

Wir haben so gut wie immer zu viel Fleisch – das kann man im Nachhinein als Snack für Zwischendurch auch in kaltem Zustand super mit ein wenig Senf naschen.

Wir haben so gut wie immer zu viel Fleisch – das kann man im Nachhinein als Snack für Zwischendurch auch in kaltem Zustand super mit ein wenig Senf naschen.